Unsere lieben Selkirk Rex Kätzchen sind nicht nur wunderbar anzusehen und verspielt. Sie müssen auch besonders gut behandelt und gepflegt werden. Deshalb bieten wir auf dieser Seite umfangreiche Informationen dazu an.

Werkzeuge zur Pflege von Selkirk Rex Katzen

Um die richtige Balance zu finden ist es hilfreich, in ein spezielles Pflegewerkzeug zu investieren. Dazu gehört ein breiter Kamm mit langen Zinken, der alle drei Schichten des Fells durchdringen kann. Vielleicht möchten Sie auch einen Entfetter verwenden, wenn Sie ihre Katze schon länger nicht mehr gebadet haben.

Selkirk Katzen bei Ausstellungen präsentieren

Wenn Sie jedoch vorhaben Ihren Selkirk Rex häufig auf Messen zu präsentieren, sagen die Züchter, dass es für diese Katzenrasse einfacher ist, sich auf den Ausstellungsring vorzubereiten, da die Locken dort gewaschen und getragen werden. Mit anderen Worten, Sie können Ihre Selkirk Rex-Katze am Abend zuvor baden und mit dem Handtuch trocknen - ohne Föhnen oder zusätzliches Styling. Dann am nächsten Morgen die Locken leicht spritzen und mit den Händen „zerdrücken“, um die natürliche Locke des Mantels zu erfrischen. Voila - Ihre Katze ist bereit für den Showring.

Selkirk Rex Katzenpersönlichkeit

Die Selkirk Rex Katze hat den Ruf einer sehr süßen, ruhigen, freundlichen und kuscheligen Katze. Dies ist auf der emotionalen Ebene ein besonderer Vorteil für die Katzenbesitzer. Denn alleine rein optisch erregt diese Katze schon viel Aufmerksamkeit. Der persische Einfluss ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass diese Katze gerne kuschelt. Der britisch Kurzhaar-Einfluss verleiht dem Selkirk Rex eine lockere, ruhige Persönlichkeit. Und die Amerikanische bzw. exotische Kurzhaar-Variante hat dem Temperament des Selkirk Rex eine spielerische Qualität verliehen.

Die zu erwartende Lebensdauer einer Selkirk Rex

Die Selkirk Rex Katze lebt normalerweise zwischen 10 und 15 Jahre, wenn sie gut gepflegt und behandelt wird. Wie bei allen Katzenrassen können die Ernährung, die Aktivität, die allgemeine Gesundheit und das genetische erbmaterial Auswirkungen darauf haben, wie lange Ihre Katze möglicherweise lebt.

Ist ein Selkirk Rex hypoallergen?

Es kursiert das Gerücht der besonders hypoallergene Selkirk Rex-Katze. Es gilt jedoch: Es gibt es keine hypoallergenen Katzen. Ebenso gibt es keine Katzen, die ganz ohne gesundheitliche Probleme aufgrund ihres Fells auskommen - auch nicht die haarlosen Katzenrassen, da sie in der Regel auch feines Flaumhaar haben. Tatsächlich ist das Schuppen ein Nebenthema bei der Produktion von Proteinen, die die eigentlichen Schuldigen für Katzenallergiker sind. Alle Katzen produzieren diese Allergene, weil sie aus den Speicheldrüsen und Tränendrüsen, sowie aus den Talgdrüsen stammen. Einige Katzen produzieren jedoch weniger dieser Allergene als andere.

Selkirk Rex Katzen und Allergien

Katzen mit lockigem Fell wie jenes der Selkirk Rex verlieren weniger Haare als viele Katzenrassen mit glattem Haar. Dies liegt vermutlich daran, dass Sie weniger mit den reizenden Proteinen in Kontakt kommen. Wenn Sie sich also für eine Selkirk Rex-Katze entscheiden kann dies bedeuten, dass ihre Katze nur wenige Allergiesymptome zeigt. Eine Garantie dafür gibt es jedoch nicht.