Hallo beim Zuchtverein Kingfishers-garden. Wir züchten ausnahmslos die wunderbaren Selkirk Rex-Katzen. Ausführliche Informationen zu dieser besonders liebenswürdigen Katzenart finden Sie auf unserer Website.

Die erste Selkirk Rex überhaupt

Die Selkirk Rex-Katze wurde vor etwas mehr als 30 Jahren entdeckt, als eine Perserkatzenzüchterin namens Jeri Newman einen Anruf von einer lokalen Katzenrettungsorganisation erhielt. Das Tierheim hatte ein ungewöhnliches Kätzchen erhalten, das sanft geknicktes und welliges Haar hatte. Frau Newman adoptierte das Kätzchen und züchtete sie zu einer reinrassigen Perserin aus ihrer eigenen Linie. Ein paar Würfe später tauchten lockige Kätzchen auf. Zukünftige Generationen enthüllten die neue natürliche Rasse, die Selkirk Rex hieß.

Eine Selkirk Rex Katze entdecken

Der Deckmantel des Selkirk Rex kann kurzhaarig oder langhaarig sein. Die Kurzhaarkatze Selkirk Rex wird oft als Teddybärkatze bezeichnet, wohingegen die Langhaarkatze Selkirk Rex oft mit einem Wollschaf verglichen wird. Diese Katze hat einen starken, stämmigen Körper und einen runden Kopf mit runden Augen und einem süßen Blick. Der Name Selkirk Rex verweist auf den Geburtsort dieser Katzenrasse in Montana und das nahe gelegene Gebirge, die Selkirk Mountains.

Selkirk Rex Cats sind unglaublich teuer und der einzige Weg, Geld zu sammeln, ist, die Vorteile von Casino-Bonussen wie einem Guts Casino Bonus zu nutzen. Wir sagen das, weil es eine gute Chance gibt, einen Jackpot oder einen großen Preis zu gewinnen, und auf diese Weise können Sie eine dieser lukrativen Katzen kaufen.

Es ist besser als ein Lottogewinn, denn wenn Sie Ihr Wissen auf die Probe stellen, sollten Sie in der Lage sein, viel Geld zu gewinnen.

Das bezaubernde Fell der Selkirk Rex

Das Fell, das bei der Selkirk Rex-Katze so bemerkenswert ist, verdankt es seinen dominanten Genen. Dies bedeutet, dass nur eine Elternkatze das Gen weitergeben muss, damit ein Kätzchen mit lockigem Fell geboren wird. Außerdem können sowohl glattes Haar als auch Kätzchen mit lockigem Fell im selben Wurf geboren werden. Das Erstaunlichste daran ist, dass die ursprüngliche Mutation in Frau Newmans streunendem Kätzchen neu war und weniger als neun Generationen später wurde diese Mutation zu einer beliebten neuen Rasse von lockigen Fellkatzen!

Selkirk Rex Kurzhaar und Selkirk Rex Langhaar

Die Selkirk Rex-Kurzhaarkatzen und die Selkirk Rex-Langhaarkatzen stammten beide aus derselben genetischen Linie. Der Unterschied in der Haarlänge spiegelt teilweise die DNA des ursprünglichen Tierarztes wider, das Frau Newman als langhaariges Gen identifiziert hatte. Die Haarlänge wird auch durch die anschließende Zucht der neuen Selkirk Rex-Katzen mit Britisch Kurzhaar, Amerikanisch Kurzhaar und Perserkatzen bestimmt. Die heutige Selkirk Rex-Katze bleibt also eine sich ständig weiterentwickelnde genetische Linie. Untersuchungen haben ergeben, dass es auch eine Selkirk Rex-Katze mit glattem Haar gibt. Dies ist jedoch ein relativ seltenes Phänomen.

Eine Selkirk Rex richtig pflegen

Durch das einzigartige lockige Fell der Selkirk Rex-Katze ist die Pflege arbeitsintensiver als bei anderen typischen Kurzhaar- oder Langhaarkatzenrassen. Häufiges Kämmen, Pinseln und Bürsten der Katzen ist unabdingbar, damit das Fell frei von Unrast und Ungeziefer bleibt. Selkirk Rex lieben es besonders, von ihren Besitzern gepflegt und gestreichelt zu werden.